Das Ministerium

Unsere Themen

Landesbeauftragte

Landesstelle

Service

Sozialministerin Golze: Kommunen werden bei Migrationssozialarbeit stärker unterstützt

Das Land Brandenburg unterstützt die Landkreise und kreisfreien Städte noch stärker bei der Integration von Geflüchteten. Kommunen erhalten jetzt auch eine pauschalierte Kostenerstattung für die Aufgabe der Migrationssozialarbeit für Geflüchtete, die nach kurzer Zeit eine Anerkennung erhalten und damit aus dem Rechtskreis des Asylbewerberleistungsgesetzes in den Rechtskreis des SGB II wechseln. Für die Unterstützung dieser Menschen war im Rahmen der Migrationssozialarbeit bislang noch keine pauschale Kostenerstattung im Landesaufnahmerecht vorgesehen. Sozialministerin Diana Golze hat die entsprechende „Verordnung zur Änderung der Durchführungsbestimmungen zum Landesaufnahmegesetz“ unterzeichnet. Sie wird in Kürze im Gesetz- und Verordnungsblatt für Brandenburg veröffentlicht. Die Regelung tritt rückwirkend zum 01. Januar 2018 in Kraft. weiter

Bewerbungen für Brandenburgischen Ausbildungs-preis 2018 noch bis zum 15. Juli möglich

Auszubildende, © Bernd Geller - Fotolia.com Neues Fenster: Bild - Ausbildung - vergrößern © Bernd Geller - Fotolia.com
Die Bewerbungsfrist für den „Brandenburgischen Ausbildungspreis 2018“ endet in vier Wochen. Arbeitsministerin Diana Golze ruft alle engagierten Ausbildungsbetriebe auf, ihre Bewerbung bis zum 15. Juli 2018 einzureichen. Der Bewerbungsbogen und die Bewertungskriterien sind im Internet unter www.ausbildungskonsens-brandenburg.de eingestellt. weiter

Familie

15.06.2018 Neuer Familienpass Brandenburg 2018/2019 erschienen: Rabatte für 522 Freizeitangebote | 092/2018

Der neue Familienpass Brandenburg 2018/2019 ist erschienen. Der beliebte Freizeit- und Ausflugsplaner hält 522 Freizeitangebote für Brandenburg und Berlin bereit. Er bietet mindestens 20 Prozent Rabatt sowie teilweise sogar freien Eintritt für Kinder. Familienministerin Diana Golze und Dieter Hütte, Geschäftsführer der Brandenburger Tourismus-Gesellschaft TMB, stellten den neuen Familienpass heute im Zoologischen Garten Eberswalde vor. Die Einrichtung im Landkreis Barnim gehört zu den beliebtesten Angeboten im Familienpass. Druckfrische Exemplare des Freizeitplaners verteilten Diana Golze, Dieter Hütte sowie Zoo-Direktor Dr. Bernd Hensch an Schülerinnen und Schüler einer 1. Klasse der Goethe-Grundschule Eberswalde. weiter

14.06.2018 Familienministerin Golze besucht Begegnungszentrum Lugau – Lottomittel für neue Möbel

Unbeschwerte Ferientage – das bietet das Begegnungszentrum Lugau (Landkreis Elbe-Elster) Kindern und Jugendlichen aus sozial benachteiligten Familien. Am Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft können sie in Feriencamps Spiel, Spaß und Erholung erleben. Familienministerin Diana Golze besuchte heute das Begegnungszentrum. Für die Anschaffung neuer Möbel stellt sie dem Arbeitslosenverband Deutschland – Landesverband Brandenburg e.V. 3.736 Euro aus Lottomitteln zur Verfügung. Den symbolischen Lotto-Scheck überreichte sie an Geschäftsführer Jens Rode. weiter

Arbeit

13.06.2018 IQ Netzwerk Brandenburg: Fachtagung zur Integration in Arbeit – „Faire Integration“ neues Teilprojekt

Das IQ Netzwerk Brandenburg unterstützt seit 2011 Migrantinnen und Migranten, sich zu qualifizieren und in Arbeit zu kommen. Erfahrungen aus der Projektarbeit sowie neue Entwicklungen in den Bereichen berufliche Anerkennung, Kompetenzfeststellung und Existenzgründungen sind Themen einer IQ-Fachtagung, die am heutigen Mittwoch (13. Juni) in Potsdam stattfindet. Das Motto lautet „Gemeinsam stark für Brandenburg – Integration in den Arbeitsmarkt gestalten“. Dabei wird an einer von elf „Haltestellen“, an denen sich die Teilnehmenden über die Arbeit von IQ informieren können, auch das neue IQ-Teilprojekt „Faire Integration“ vorgestellt, mit dem Geflüchtete über ihre Rechte als Beschäftigte aufgeklärt werden. weiter

Soziales

13.06.2018 Sozialministerin Golze: Bewusstsein für Konflikte in der Pflege schärfen – Hilfe frühzeitig suchen / Beratungsstelle „Pflege in Not Brandenburg“ hilft seit 10 Jahren

Vor dem Welttag gegen die Misshandlung älterer Menschen (15. Juni) sagt Sozialministerin Diana Golze: „Die Pflege von Angehörigen ist eine äußerst verdienstvolle, aber auch eine sehr anstrengende Aufgabe. Wenn man tagtäglich für jemanden sorgen muss und will, kann man an seine Grenzen kommen. So können Konflikte entstehen. Durch Überforderung kann es zu Überreaktionen und Gewaltanwendungen kommen. Niemand muss sich dafür schämen, niemand soll an den Pranger gestellt werden. Wichtig ist, Brücken für die Betroffenen zu bauen und Bewältigungsstrategien aufzuzeigen. Wir haben mit der Beratungsstelle ‚Pflege in Not Brandenburg‘ seit zehn Jahren ein sehr kompetentes und niedrigschwelliges Angebot, das bei Konflikten in der Pflege mit wertvollen Tipps erfolgreich unterstützen kann. Und wir müssen die Öffentlichkeit für dieses Thema immer wieder sensibilisieren und darüber informieren.“ weiter

Gleichstellungsbeauftragte, Frauen und Gleichstellung

12.06.2018 Jahresklausur der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten | 088/2018

Am 13. und 14. Juni 2018 treffen sich die kommunalen Gleichstellungsbeauftragten des Landes Brandenburg in Bad Belzig im Landkreis Potsdam-Mittelmark zu ihrer Jahresklausur. Auf der Tagesordnung stehen die Stärkung der Gleichstellungsbeauftragten und die Gewinnung von Frauen für die brandenburgische Politik. Als Referentinnen konnten Dr. Helga Lukoschat von der Europäischen Akademie für Frauen in Politik und Wirtschaft Berlin (EAF) und die Politikwissenschaftlerin und Journalistin Dr. Dorothee Beck gewonnen werden. Während der zweitägigen Tagung sind u.a. Argumentationstraining im Umgang mit antifeministischen Angriffen sowie Workshops geplant. weiter

Weitere Meldungen

Weitere Meldungen sind unter dem Menüpunkt "Pressemitteilungen" eingestellt. weiter