Das Ministerium

Unsere Themen

Landesbeauftragte

Landesstelle

Service

Gesundheit in Deutschland aktuell

Das Robert Koch-Institut (RKI) lässt regelmäßig die Deutschen fragen, wie sie ihre Gesundheit selbst sehen.

Von März bis Dezember 2012 befragen Beauftragte des RKI Menschen aus der ganzen Bundesrepublik telefonisch zu ihrer selbst eingeschätzten Gesundheit, zu chronischen Krankheiten, Unfällen und Verletzungen, zu seelischer Gesundheit, zu Impfungen, zu gesundheitsrelevantem Verhalten wie z.B. körperlicher Aktivität, Ernährung, Alkoholkonsum und Rauchen, zu gesundheitsbezogenen Unterstützungen und Belastungen, zur Inanspruchnahme von Leistungen des Gesundheitssystems etc. Bis zum Januar 2013 sollen voraussichtlich etwa 24.000 Menschen, die in Deutschland leben und mindestens 18 Jahre alt sind, interviewt werden.

Die anonymisiert ausgewerteten Ergebnisse werden der Öffentlichkeit und der Politik im Rahmen eines Gesundheitsberichts zur Verfügung gestellt werden. Die Befragung ist selbstverständlich freiwillig und wird unter strenger Beachtung des Datenschutzgesetzes durchgeführt, die Telefonnummern werden nach der Befragung gelöscht und die Daten werden vollständig anonym ausgewertet.

Die Länder Brandenburg und Saarland sowie die Stadt Frankfurt am Main beteiligen sich mit zusätzlichen Mitteln an dieser bundesweiten Studie, um für die Bevölkerung ihrer Regionen repräsentative Aussagen zur gesundheitlichen Lage zu erhalten.

Weitere Informationen:

 GEDA-Informationen des Robert Koch-Instituts

Übersicht

Themen