Das Ministerium

Unsere Themen

Landesbeauftragte

Landesstelle

Service

13.09.2012Brandenburger Integrationspreis: Bewerbungsfrist endet in 2 Wochen | 094/2012

Der Countdown läuft. In zwei Wochen endet die Bewerbungsfrist für den 5. Brandenburger Integrationspreis. In diesem Jahr wird er an hervorragende Projekte bei der generationsübergreifenden Integration von Zugewanderten verliehen. Damit greift die Jury das Motto des diesjährigen „Europäischen Jahres für aktives Altern und Solidarität zwischen den Generationen“ auf. Das Preisgeld beträgt 5.000 Euro.

Der Integrationspreis wird in diesem Jahr zum fünften Mal verliehen. Es können sich Einzelpersonen, Träger, Organisationen, private Initiativen und Vereine, aber auch Kitas, Schulen, Kommunen, Unternehmen und Kammern bewerben. Der Preis soll Ende des Jahres verliehen werden. Bewerbungen können noch bis zum 28. September 2012 eingereicht werden.

Bewerbungen an: Integrationsbeauftragte des Landes Brandenburg, Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie, Heinrich-Mann-Allee 103, 14473 Potsdam. Weitere Informationen und Ausschreibungstext unter: www.integrationsbeauftragte.brandenburg.de.

Download der Pressemitteilung als PDF-Datei

Auswahl

Jahr
Rubrik


Kontakt Pressestelle

Pressestelle

Telefon: 0331 866-5044
Telefax: 0331 866-5049
E-Mail:
presse@masgf.brandenburg.de