Das Ministerium

Unsere Themen

Landesbeauftragte

Landesstelle

Service

22.04.201311. Zukunftstag – Landesregierung vor Ort | 034/2013

Unter dem Motto „einBlick in Deine Zukunft“ lädt am kommenden Donnerstag (25. April) der 11. Zukunftstag für Mädchen und Jungen in Brandenburg erneut Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse ein, Berufe hautnah zu erleben. Rund 8.000 Praktikumsplätze in über 350 Betrieben und Einrichtungen stehen für sie im ganzen Land zur Verfügung. Vertreterinnen und Vertreter der brandenburgischen Landesregierung sind in Betrieben und Einrichtungen dabei oder treffen sich mit Jugendlichen, um den Wert gut ausgebildeter Fachkräfte für die Zukunft Brandenburgs herauszustellen.

Der Zukunftstag für Mädchen und Jungen findet in Brandenburg seit 2003 statt und dient der Berufsorientierung. Vor allem weniger bekannte und geschlechteruntypische Berufe sollen ausprobiert werden. Im vergangenen Jahr nahmen im ganzen Land 2.665 Mädchen und 2.443 Jungen am Zukunftstag teil. Der Aktionstag wird mit 50.000 Euro aus dem Europäischen Sozialfonds unterstützt. Weitere Informationen gibt es unter www.zukunftstagbrandenburg.de.

Für Ihre redaktionelle Planung geben wir Ihnen einen Überblick über die Präsenz brandenburgischer Regierungsvertreter beim Zukunftstag. Sie sind herzlich zur Berichterstattung eingeladen:

9.00 Uhr         
Arbeitsstaatssekretär Wolfgang Schroeder besucht das Autohaus Sternagel, dort bekommen 10 Mädchen und 15 Jungen einen Einblick in Handel, Instandhaltung und Reparatur von Kraftfahrzeugen.
Potsdam, Gerlachstraße 14

9.45 Uhr
Finanzminister Helmuth Markov begrüßt Schülerinnen und Schüler, die im Anschluss die „Aktuelle Stunde“ im Landtag besuchen.
Potsdam, Landtag Brandenburg, Am Havelblick 8

10.00 Uhr
MWFK-Abteilungsleiter Reiner Walleser empfängt Schülerinnen und Schüler. Sie erhalten Einblicke in die Arbeitsabläufe des Ministeriums und zu den Studienmöglichkeiten in Brandenburg.
Potsdam, MWFK, Dortustraße 36

10.30 Uhr         
Finanzstaatssekretärin Daniela Trochowski spricht mit Schülerinnen und Schülern und erläutert unter anderem die Tätigkeitsfelder im Finanzministerium.
Potsdam, Ministerium der Finanzen, Heinrich-Mann-Allee 107

11.30 Uhr
Arbeitsstaatssekretär Wolfgang Schroeder besucht das Wohn- und Pflegezentrum „Seniorenpark Stadtforst“. Hier können sich 50 Schülerinnen und Schüler über Berufe im Pflegebereich informieren.
Rathenow, Stechower Landstraße 3

12.15 Uhr
Arbeitsstaatssekretär Wolfgang Schroeder besucht die Havelländische Zink-Druckguss GmbH & Co. KG. Hier stehen 10 Praktikumsplätze zum Kennenlernen des Unternehmens und der Ausbildungsberufe zur Verfügung.
Premnitz, Robert-Koch-Straße 2

12.15 Uhr
Arbeitsminister Günter Baaske besucht die AWO-Kita „Wilde Früchtchen“, in der sich 8 Jungen über den Beruf des Erziehers informieren.
Potsdam (Eiche-Golm), Wildbirnenweg 10

Download der Pressemitteilung als PDF-Datei

Auswahl

Jahr
Rubrik


Kontakt Pressestelle

Pressestelle

Telefon: 0331 866-5044
Telefax: 0331 866-5049
E-Mail:
presse@masgf.brandenburg.de