Das Ministerium

Unsere Themen

Landesbeauftragte

Landesstelle

Service

Ausstellungen im MASGF

Insa Eschebach, Christl Wickert, Monika von der Lippe und Karin Bergdoll

Die Wanderausstellung „… unmöglich, diesen Schrecken aufzuhalten“ wird bis zum 14. Mai 2018 im Foyer des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie (Haus S, Henning-von-Tresckow-Str. 2-13, 14467 Potsdam) gezeigt, der Eintritt ist frei.

Eine ungeheuerliche seelische Belastung, versteckte Solidarität und ständiges moralisches Dilemma: Die Arbeit der von der SS als Ärztinnen und Ärzte sowie als Pflegerinnen und Pfleger eingesetzten Häftlinge im Krankenrevier des Frauen-Konzentrationslagers Ravensbrück ist Thema einer Wanderausstellung. Die Präsentation zeigt den belastenden Alltag dieser so genannten Funktionshäftlinge. Ihre Position erforderte eine permanente Gratwanderung zwischen den Befehlen der SS, den Bedürfnissen der Kranken und den eigenen Überlebensinteressen.

Aktuelle Ausstellungen im MASGF

Ausstellungen