Das Ministerium

Unsere Themen

Landesbeauftragte

Landesstelle

Service

Landesgleichstellungsbeauftragte besucht Schulungsprojekt zu Schwangeren- und Sexualberatung für geflüchtete Frauen

007/2016 vom 22.08.2016

Wann: Mittwoch, 24. August 2016, 14:00 Uhr
Wo: pro familia Beratungsstelle Ludwigsfelde
Potsdamer Straße 50
14974 Ludwigsfelde
Was:
Die Gleichstellungsbeauftragte des Landes Brandenburg, Monika von der Lippe, besucht ein Projekt von pro familia zur Schulung von Fachkräften aus der Flüchtlingshilfe. Diese sollen für die Beratung geflüchteter Frauen zu den Themen Schwangerschaft und Sexualität fit gemacht werden.

Monika von der Lippe: „In den letzten Monaten sind viele Frauen aus Krisen- und Kriegsgebieten zu uns nach Brandenburg geflüchtet. All diese Mädchen und Frauen brauchen einen ungehinderten Zugang zu unserem Gesundheitssystem und der Beratungs- und Hilfestruktur. Das setzt auf der einen Seite voraus, dass sie wissen, welche Rechte und Unterstützungsmöglichkeiten ihnen insbesondere bei den Themen Schwangerschaft und Sexualität zustehen. Auf der anderen Seite bringen geflüchtete Frauen oft einen anderen kulturellen Hintergrund mit, der ihr bisheriges Leben geprägt hat. Hier setzt das pro familia Projekt an. Indem Fachkräfte aus der Flüchtlingshilfe zu medizinischer, psychosozialer und sozialrechtlicher Versorgung geflüchteter Frauen und Mädchen ebenso geschult werden, wie zu ihren kulturellen Hintergründen, können sie ihre Klientinnen optimal unterstützen und den Zugang zum Versorgungssystem erleichtern. Aus meiner Sicht ein wichtiger Schritt für eine gelungene Integration geflüchteter Frauen und Mädchen.“