Das Ministerium

Unsere Themen

Landesbeauftragte

Landesstelle

Service

Immer auf der Hut - Wie man sich vor der Hitze schützt

Mütze mit der Aufschrift "Immer auf der Hut", Foto: MASGF

Hitze kann den menschlichen Organismus gesundheitlich stark belasten.

Besonders gefährdet von Hitzebelastung sind ältere Menschen, chronisch Kranke, Kleinkinder und Schwangere sowie pflegebedürftige Personen.

Deshalb muss ihnen besondere Aufmerksamkeit  in  Hitzeperioden geschenkt werden. Aber auch Menschen, deren Arbeitsplatz im Freien oder in der Nähe von industriellen Wärmequellen sich befindet, können betroffen sein. Die Hitzebelastung in Innenstädten ist auch größer als im ländlichen Umland.

Individuelles Anpassungsverhalten aber auch Achtsamkeit auf unsere Mitmenschen hilft, die Hitze erträglicher und ohne gesundheitliche Folgen zu überstehen.