Hauptmenü

Stellenausschreibungen des MASGF

Symbolfoto Stellenmarkt Stellenanzeige Fachkräfte Fachkräftesicherung, Foto: © Zerbor / Fotolia

Das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Landes Brandenburg (MASGF) bietet seinen rund 280 Beschäftigten vielseitige Tätigkeitsbereiche und Maßnahmen für eine optimale Arbeitsumgebung und -gestaltung. Dazu gehören unter anderem flexible Arbeitszeitregelungen, qualifizierte Fortbildungen, eine ergonomische Büroausstattung und ein betriebliches Gesundheitsmanagement.

Die familien- und lebensphasenorientierte Personalpolitik im MASGF wird bereits seit dem Jahr 2006 regelmäßig im Rahmen des audit berufundfamilie zertifiziert.

Sie haben Interesse an einer Tätigkeit im MASGF? Hier finden Sie unsere aktuellen Stellenausschreibungen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Symbolfoto Stellenmarkt Stellenanzeige Fachkräfte Fachkräftesicherung, Foto: © Zerbor / Fotolia
Foto: © Zerbor / Fotolia

Das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Landes Brandenburg (MASGF) bietet seinen rund 280 Beschäftigten vielseitige Tätigkeitsbereiche und Maßnahmen für eine optimale Arbeitsumgebung und -gestaltung. Dazu gehören unter anderem flexible Arbeitszeitregelungen, qualifizierte Fortbildungen, eine ergonomische Büroausstattung und ein betriebliches Gesundheitsmanagement.

Die familien- und lebensphasenorientierte Personalpolitik im MASGF wird bereits seit dem Jahr 2006 regelmäßig im Rahmen des audit berufundfamilie zertifiziert.

Sie haben Interesse an einer Tätigkeit im MASGF? Hier finden Sie unsere aktuellen Stellenausschreibungen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Aktuelle Stellenausschreibungen

Im Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Landes Brandenburg (MASGF) ist im Referat 31 "Grundsatzfragen der Arbeitspolitik, Grundsicherung für Arbeitsuchende, Arbeits- und Tarifrecht" der Abteilung 3 "Arbeit, Qualifikation, Fachkräfte" am Dienstort Potsdam zum nächstmöglichen Zeitpunkt dauerhaft folgende Stelle zu besetzen:

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter (w/m/d)
(Kennzahl: 07/2019)

Ihr Aufgabengebiet:

  • Angelegenheiten der Teilhabe am Arbeitsmarkt, insbesondere
    • Umsetzung des Teilhabechancengesetzes
    • Analyse weiterer arbeitsmarktpolitischer Instrumente zur Eingliederung Langzeitarbeitsloser
  • Vor- und Nachbereitung von Abstimmungsgesprächen mit den Jobcentern im Land Brandenburg, insbesondere
  • Protokollführung
  • Auswertung und Umsetzung der protokollierten Sitzungsergebnisse
    • Erstellung von Statistiken zu Einzelaspekten des Arbeitsmarktes im Land Brandenburg
    • Datenerhebung und Analyse im Hinblick auf die Abrechnung des Bundesanteils an den Kosten der Unterkunft
    • Angelegenheiten der Mindestlohnkommission, insbesondere organisatorische Vorbereitung der Sitzungen
    • Mitarbeit bei Angelegenheiten der Qualitätssicherung im Sozialgesetzbuch (SGB) Zweites Buch (II)

Anforderungen:

Unabdingbar sind:

  • Befähigung für die Laufbahn des gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienstes oder vergleichbare Qualifikation aufgrund eines erfolgreich abgeschlossenen Hochschulstudiums (Bachelor oder vergleichbar), insbesondere in den Bereichen Verwaltung und Recht
  • selbständige Arbeitsweise, Organisationsgeschick und Eigeninitiative
  • freundliches, sicheres Auftreten sowie Teamfähigkeit
  • Freude am Umgang mit Daten, Zahlen und Statistiken
  • sichere Kenntnisse und praktische Erfahrungen im Umgang mit Excel

 

Erwünscht sind:

  • gute Kenntnisse in der Anwendung der weiteren modernen Kommunikations- und Informationstechniken
  • Kenntnisse im SGB II

Dotierung: Entgeltgruppe 9b TV-L

Ihr zukünftiger Arbeitgeber:

Das MASGF hat ein umfangreiches Aufgabenspektrum und zielt als oberste Landesbehörde mit seiner Arbeit auf soziale Gerechtigkeit, gute Arbeitsbedingungen, gesundheitliche Förderung und die Stabilisierung chancengleicher Lebensverhältnisse ab. Weitergehende Informationen über das MASGF finden Sie unter https://masgf.brandenburg.de/.

Was wir Ihnen bieten:

  • eine zertifizierte Vereinbarkeit von Beruf und Familie (u. a. flexible Arbeitszeitgestaltung, Eltern-Kind-Zimmer und Pflege-Guide)
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement zur Gesundheitsförderung und -erhaltung
  • qualifizierte fachliche und außerfachliche Fortbildungen
  • eine ergonomische Büroausstattung, moderne Informationstechnik sowie elektronische Vorgangsbearbeitung und Aktenführung
  • eine betriebliche Altersvorsorge (VBL) sowie eine Jahressonderzahlung und vermögens-wirksame Leistungen nach TV-L
  • eine sehr gute Verkehrsanbindung durch die Nähe zum Potsdamer Hauptbahnhof und einen Arbeitgeberzuschuss für ein Firmenticket

Hinweise:

Die Stelle ist auch für eine Berufsanfängerin oder einen Berufsanfänger geeignet. Eine Übernahme in das Beamtenverhältnis ist bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen möglich.

Eine Teilzeitbeschäftigung ist unter Berücksichtigung dienstlicher Belange nur möglich, wenn sie vollzeitnah (mindestens 37 Wochenstunden) erfolgt.

Das MASGF legt großen Wert auf Vielfalt. Wir freuen uns über jede Bewerbung, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre personenbezogenen Daten werden gemäß § 26 Brandenburgisches Datenschutzgesetz zum Zweck der Durchführung des Auswahlverfahrens bearbeitet. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auf unserer Internetseite https://masgf.brandenburg.de/masgf/de/ministerium/stellenausschreibungen/datenschutz/.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, wenn Sie sich durch das dargestellte Aufgabengebiet angesprochen fühlen. Diese richten Sie bitte schriftlich unter Angabe der o. g. Kennzahl bis zum 23.10.2019 an das

Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie - Personalreferat - Postfach 60 11 63 14411 Potsdam.

Bei Fragen zur Stellenausschreibung steht Ihnen Frau Pötzsch (0331/8665122) gerne zur Verfügung.
Sie können Ihre Fragen darüber hinaus auch per E-Mail an MASGF-Personal@MASGF.brandenburg.de oder schriftlich an die vorstehende Adresse richten. Sofern Sie die Rücksendung Ihrer Unterlagen wünschen, legen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen bitte einen frankierten Rückumschlag bei.

Im Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Landes Brandenburg (MASGF) ist im Referat 31 "Grundsatzfragen der Arbeitspolitik, Grundsicherung für Arbeitsuchende, Arbeits- und Tarifrecht" der Abteilung 3 "Arbeit, Qualifikation, Fachkräfte" am Dienstort Potsdam zum nächstmöglichen Zeitpunkt dauerhaft folgende Stelle zu besetzen:

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter (w/m/d)
(Kennzahl: 07/2019)

Ihr Aufgabengebiet:

  • Angelegenheiten der Teilhabe am Arbeitsmarkt, insbesondere
    • Umsetzung des Teilhabechancengesetzes
    • Analyse weiterer arbeitsmarktpolitischer Instrumente zur Eingliederung Langzeitarbeitsloser
  • Vor- und Nachbereitung von Abstimmungsgesprächen mit den Jobcentern im Land Brandenburg, insbesondere
  • Protokollführung
  • Auswertung und Umsetzung der protokollierten Sitzungsergebnisse
    • Erstellung von Statistiken zu Einzelaspekten des Arbeitsmarktes im Land Brandenburg
    • Datenerhebung und Analyse im Hinblick auf die Abrechnung des Bundesanteils an den Kosten der Unterkunft
    • Angelegenheiten der Mindestlohnkommission, insbesondere organisatorische Vorbereitung der Sitzungen
    • Mitarbeit bei Angelegenheiten der Qualitätssicherung im Sozialgesetzbuch (SGB) Zweites Buch (II)

Anforderungen:

Unabdingbar sind:

  • Befähigung für die Laufbahn des gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienstes oder vergleichbare Qualifikation aufgrund eines erfolgreich abgeschlossenen Hochschulstudiums (Bachelor oder vergleichbar), insbesondere in den Bereichen Verwaltung und Recht
  • selbständige Arbeitsweise, Organisationsgeschick und Eigeninitiative
  • freundliches, sicheres Auftreten sowie Teamfähigkeit
  • Freude am Umgang mit Daten, Zahlen und Statistiken
  • sichere Kenntnisse und praktische Erfahrungen im Umgang mit Excel

 

Erwünscht sind:

  • gute Kenntnisse in der Anwendung der weiteren modernen Kommunikations- und Informationstechniken
  • Kenntnisse im SGB II

Dotierung: Entgeltgruppe 9b TV-L

Ihr zukünftiger Arbeitgeber:

Das MASGF hat ein umfangreiches Aufgabenspektrum und zielt als oberste Landesbehörde mit seiner Arbeit auf soziale Gerechtigkeit, gute Arbeitsbedingungen, gesundheitliche Förderung und die Stabilisierung chancengleicher Lebensverhältnisse ab. Weitergehende Informationen über das MASGF finden Sie unter https://masgf.brandenburg.de/.

Was wir Ihnen bieten:

  • eine zertifizierte Vereinbarkeit von Beruf und Familie (u. a. flexible Arbeitszeitgestaltung, Eltern-Kind-Zimmer und Pflege-Guide)
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement zur Gesundheitsförderung und -erhaltung
  • qualifizierte fachliche und außerfachliche Fortbildungen
  • eine ergonomische Büroausstattung, moderne Informationstechnik sowie elektronische Vorgangsbearbeitung und Aktenführung
  • eine betriebliche Altersvorsorge (VBL) sowie eine Jahressonderzahlung und vermögens-wirksame Leistungen nach TV-L
  • eine sehr gute Verkehrsanbindung durch die Nähe zum Potsdamer Hauptbahnhof und einen Arbeitgeberzuschuss für ein Firmenticket

Hinweise:

Die Stelle ist auch für eine Berufsanfängerin oder einen Berufsanfänger geeignet. Eine Übernahme in das Beamtenverhältnis ist bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen möglich.

Eine Teilzeitbeschäftigung ist unter Berücksichtigung dienstlicher Belange nur möglich, wenn sie vollzeitnah (mindestens 37 Wochenstunden) erfolgt.

Das MASGF legt großen Wert auf Vielfalt. Wir freuen uns über jede Bewerbung, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre personenbezogenen Daten werden gemäß § 26 Brandenburgisches Datenschutzgesetz zum Zweck der Durchführung des Auswahlverfahrens bearbeitet. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auf unserer Internetseite https://masgf.brandenburg.de/masgf/de/ministerium/stellenausschreibungen/datenschutz/.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, wenn Sie sich durch das dargestellte Aufgabengebiet angesprochen fühlen. Diese richten Sie bitte schriftlich unter Angabe der o. g. Kennzahl bis zum 23.10.2019 an das

Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie - Personalreferat - Postfach 60 11 63 14411 Potsdam.

Bei Fragen zur Stellenausschreibung steht Ihnen Frau Pötzsch (0331/8665122) gerne zur Verfügung.
Sie können Ihre Fragen darüber hinaus auch per E-Mail an MASGF-Personal@MASGF.brandenburg.de oder schriftlich an die vorstehende Adresse richten. Sofern Sie die Rücksendung Ihrer Unterlagen wünschen, legen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen bitte einen frankierten Rückumschlag bei.


Weitere Stellenausschreibungen

Alle aktuellen Stellenausschreibungen der Landesverwaltung finden Sie auf dieser Internetseite: https://www.brandenburg.de/cms/list.php?page=2016_stellenangebote_p.

Alle aktuellen Stellenausschreibungen der Landesverwaltung finden Sie auf dieser Internetseite: https://www.brandenburg.de/cms/list.php?page=2016_stellenangebote_p.


Kontakt

Standort:
Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Landes Brandenburg
Straße:
Henning-von-Tresckow-Straße 2-13
PLZ Ort:
14467 Potsdam
Ansprechpartner:
Personalreferat
E-Mail:
MASGF-Personal@­MASGF.brandenburg.de
Telefon:
+49 331 866-5122
Telefon 2:
+49 331 866-5123
Datenschutz bei Bewerbungen